News

Energie aus Wasserkraft

 

Die Klarer Fenster AG bezieht ihren gesamten Strombedarf aus nachhaltig produziertem Strom aus Schweizer Wasserkraft. Zudem beheizt sie die Produktionshallen mit einer hochmodernen Holzschnitzelheizung. Dadurch werden pro Jahr rund 50'000 liter Heizöl eingespart.

Damit setzt die Klarer Fenster AG ein klares Zeichen für die nachhaltige und saubere Produktion von Schweizer Qualitätsfenstern.

 

Icon filetype pdf > Zertifikat Wasserkraft Sankt Galler Stadtwerke ... (790 KB)

Das Fenster als Hightech-Produkt

In der Ausgabe des St. Galler Tagblatts vom 30. September 2016 ist ein ausführlicher Bericht über die Klarer Fenster AG zu finden. Der doppelseitige Bericht soll Interessierten das Unternehmen näher bringen, die Verbundenheit zur Ostschweiz aufzeigen und über die neusten Entwicklungen an der Gröblistrasse informieren.

Icon filetype pdf Tagblatt Artikel vom 30. September 2016 (4.0 MB)

> Hier gehts zur Onlineausgabe inkl. Fotogalerie...

 

Wir wünschen Ihnen eine spannende Lektüre

GGA 2016

Gewerbeausstellung Gaiserwald 2016

 

Am Wochenende vom 20. bis 22. Mai 2016 fand die Gewerbeausstellung in Engelburg statt.

> Weiter zur Fotogalerie ...

Energieetikette für Fenster, Faktenblatt

Die Energieetikette bietet Informationen zur Energieeffizienz der damit deklarierten Fenster.

Seit dem 1. Januar 2015 gibt es in der Schweiz die Energieetikette für Fenster. Sie wird getragen vom Schweizerischen Fachverband Fenster- und Fassadenbranche (FFF) und von der Schweizerischen Zentrale Fenster und Fassaden (SZFF).

Bei neuen Fenstern – sei es beim Neubau oder bei Renovierungen – zählen nicht nur die Investitionskosten. Denn gute Fenster, über die im Winter wenig Wärme verloren geht oder gar Wärme gewonnen wird, tragen viel dazu bei, den Energieverbrauch zu senken, die Heizkosten zu minimieren und den Komfort spürbar zu erhöhen.

Icon filetype pdf Faktenblatt Energieetikette ... (80 KB)

Energieetikette für Fenster, Faktenblatt

Denkmalpflege mit KLARER Fenster

Renovation Magnihalden 14, St. Gallen

Das Haus an der Magnihalden 14 bildet den oberen Kopfbau der zwischen Magnihalden und Goliathgasse gelegenen Gebäudegruppe. Dieses Altstadthaus vereint in sich eine komplizierte, vom Architekten Laurenz Hungerbühler umfassend dokumentierte Baugeschichte.

Die Instandstellung der Fassaden beinhaltete die notwendigen Unterhaltsarbeiten, sowie einen neuen Anstrich. Im Zuge der energetischen Sanierung mussten etwa die Hälfte der Fenster im Wohnbereich ersetzt werden. Die Fenster an der Südfassade wurden fast alle erneuert und erfüllen nun zeitgemässe Energiestandards.

Icon filetype pdf Dokumentation Magnihalden (1.8 MB)

Ihr persönlicher Login zu den neuen online Blätterkatalogen

Ab sofort steht Ihnen unser komplettes Fenster- und Türenprogramm, inklusive sämtlicher CAD-Schnitte und PDF-Files, online zur Verfügung!

> Sichern Sie sich Ihren direkten Zugang zu den Klarer Blätterkatalogen hier ...

Loggen Sie sich nach der Anmeldung ein und nutzen Sie den neuen Klarer-Service für Ihre tägliche Arbeit.

NEU: Offline-Version
Sie haben neue die Möglichkeit, den gesamten Katalog offline auf einem Tablet oder Smartphone zu nutzen. So haben Sie auch unterwegs jederezit Zugriff auf sämtliche Informationen. Eine Anleitung zur Installation finden Sie im Profi-Login.

Die wichtigsten Funktionen und Vorteile:

  • Kataloge sind jederzeit up to date
  • online und offline nutzbar
  • sämtliche CAD-Schnitte als DWG verfügbar
  • detaillierte Informationen über Sicherheit, Brandschutz, Schallschutz, Wärmeschutz
  • beachten Sie auch unsere praktischen FAQ's

«Fenster in die Zukunft» – 120 Jahre Klarer Fenster AG

Es war toll!
Herzlichen Dank für Ihre Teilnahme am Event «Fenster in Zukunft» – die anregenden Gespräche, die spannenden Begegnungen werden in guter Erinnerung bleiben.

> Weiter zur Fotogalerie ...

Moderne Fensterproduktion: Komplettlieferung aus einer Hand überzeugte

Vor einem Jahr hat der Fensterhersteller Klarer aus der Ostschweiz seine Holzfensterproduktion komplett erneuert. Bei der Ausstattung setzte man von der Kappsäge bis zur Fräs- und Bohreinheit auf einen Ausrüster...

Icon filetype pdf > ganzen Artikel lesen ... (2.3 MB)

«Wo gehobelt wird, brennen Späne»

Im letzten Jahr tätigte die Klarer Fenster AG mehrere Investitionen in Millionenhöhe. Ein grösseres Projekt bestand dabei aus der neuen Fertigungsanlage und einer Heizung, die mit Sägespänen heizt.

Icon filetype pdf > ganzen Artikel lesen ... (159 KB)